News:
02.10.2017
Neuer Flyer.
18.01.2017
Sternsinger übergeben
Spende.
11.08.2016
Vom 19.10. bis
08.11.2016 organisieren
wir eine Namibia-Reise
mit Besuch unserer
Projekte.
13.11.2015
Kalenderaktion:
Apothekerin Romy
Gärtner übergibt
Spende.
23.10.2015
Weinprobe in der
„Factoria” in Selb
21.08.2015
Neuer
Praktikantenbericht
online.
06.03.2015
Marc Rüdiger in Namibia.
Container in Cape Town auf „BARRIER” verladen. Tracking
27.02.2015
Neue Pressetexte sowie Praktikantenbericht online.
12.02.2015
Container auf „SAFMARINE BOLAND“ verladen. Tracking
04.02.2015
1. Container unterwegs.
Bilder in der Galerie.
14.12.2014
Neue Galerie vom
Rehauer Weihnachts-
markt.
14.12.2014
Infostand auf dem Rehauer Weihnachts-
markt ab 14 Uhr.
13.11.2014
Weinprobe im Faktoria in Selb am 13.11.2014, ab 19.00 Uhr.
25,– € Eintritt, davon je 10,– € an Namibia Kinderhilfe e.V.
28.10.2014
Neue Galerie mit Fotos von der Versteigerung am Maxplatz in Rehau vom 26.10.2014 online.
26.10.2014
Versteigerung zugunsten der Namibia Kinderhilfe e.V. am Rehauer Herbstmarkt.
13.10.2014
Neue Galerie mit Bildern der Spenden sowie neue Rubrik Presse unter Verein online.
09.10.2014
Neuer Flyer unter » Downloads online.
16.10.2014
Info-Abend im Festsaal am 16.10.2014 im Museum am Maplatz, 95111 Rehau. 19.00 Uhr.
26.08.2014
1. Vorstandssitzung.
31.07.2014
Start der Internetseite.
Die Seite befindet sich im Aufbau.
30.06.2014
Namibia Kinderhilfe e.V. gemeinnützig.
16.05.2014
Namibia Kinderhilfe e.V. Gründungssitzung.
Ziele
Namibia – Land der Abenteuer, Land der Armut
Trotz relativ starker Wirtschaft, die in erster Linie der Landwirtschaft, dem Tourismus sowie den Bodenschätzen zu verdanken ist, herrscht in Namibia immer noch große Armut bei den Einheimischen. Vor allem die Kinder, die eigentlich die Zukunft eines Volkes und seines Landes sein sollten, sind die Leidtragenden.

Der gemeinnützige Verein „Namibia Kinderhilfe e.V.“ hat die Aufgabe, die Lebensumstände der Kinder in Namibia zu verbessern und dazu beizutragen, ihnen eine Perspektive für eine bessere Zukunft zu geben.

Der Verein sorgt dafür, denjenigen Kindern in Namibia  einen Kindergartenbesuch zu ermöglichen und damit die Voraussetzungen für eine Schul- und spätere Berufsausbildung zu schaffen, deren Eltern finanziell nicht in der Lage sind, die erforderlichen Mittel bereitzustellen. Diese Mittel werden in erster Linie aus Mitgliedsbeiträgen, Geld- und Sachspenden sowie durch Sponsoren aufgebracht. Wir vergeben auch Plätze für Praktikanten, die sich ehrenamtlich vor Ort engagieren möchten.

Darüber hinaus können Sie die Kinder über Patenschaften fördern. Die Patenschaft läuft während der gesamten Kindergartenzeit. Die Zusage einer Patenschaft gibt den Kindern eine wirkliche Perspektive und dem Verein eine ziemlich verlässliche Planungsgrundlage.

Ganz egal, ob Sie sich als Privatperson, Stammtisch, Verein, Unternehmen oder als Schulklasse engagieren wollen, wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, aktiv zu werden.

Helfen Sie uns, die Zukunft der Kinder in Namibia ein Stück weit menschenwürdiger und positiver zu gestalten. Helfen Sie uns, indem Sie mit Ihrem Mitgliedsbeitrag, Ihren Spenden, Ihrer Patenschaft oder Ihrem Engagement den Kindern eine neue Perspektive für ein eigenständiges Leben geben.